•  Karabiner sind die tragenden...
  • Karabiner

    Karabiner sind die tragenden Verbindung in jedem System. Es werden 3 Grundformen unterschieden:  Oval- Form, D-Form und HMS-Form (auch Birnen Form genannt)

    Dazu kommen die Verschluss-Systeme. Grundsätzlich sollten sich die verwendeten Karabiner verriegeln lassen.

    • 2 Wege Karabiner: Schrauber (schnappen, schrauben). Dann gibt es noch den Twist- Verschluss (drehen, Schnapper öffnen). Die Systemkarabiner sollten auch mindestens einen 2- Wege Verschluss haben, z.B. der DSG 2500 Giant von Edelrid.
    • 3- Wege Karabiner haben folgende Funktion: Trilock (Verschlussfalle schieben, drehen, Schnapper öffnen), das Ball-lock-System von Petzl (drücken, drehen, Schnapper öffnen)

    OVALOCK heißt der patentierte 3- Wege- Karabinerverschluß von DMM. Die asymetrisch verstärkte Hülse garantiert eine Bruchkraft des Verschlußes von min. 10 kN auch bei Belastung von außen. So wird ein Durchstanzen der Hülse durch Hebelkräfte, die durch verkantete Geräte oder Rollen hervorgerufen werden können, erschwert.

    Alle Karabiner werden nach EN 362 zugelassen.

    • ActSafe
    • ART
    • AustriAlpin
    • Beal
    • Biolite
    • Black-Diamond
    • Buff
    • Camp
    • CMC-Rescue
    • Courant
    • DMM
    • Edelrid
    • Ethnotek
    • Fulmatech
    • KASK
    • Kong
    • Lanex
    • Mammut
    • Millet_2
    • Mittelmann-Sicherheitstechnik
    • Petzl
    • Rock-Exotica
    • ROPEMEN
    • Singing-Rock
    • Skylotec
    • Snickers-Workwear
    • Tatonka
    • Teufelberger
    • Trango
    • Wahler
    • X-Bionic