• Arbeitsgurte sind die Schnittstelle...
  • Gurte

    Arbeitsgurte sind die Schnittstelle zwischen Benutzer und den Sicherheitsprodukten.

    Der Anwender sollte sich überlegen, für welchen Anwendungsbereich er den Gurt benötigt. Die Gurte in unserem Programm sind alle CE zugelassen. Sie sind nach folgenden Normen und Einsatzbereichen ein zu ordnen:

    • EN 358 (seitliche Halteösen)
    • EN 361 (Auffangöse oberhalb des Körperschwerpunktes)
    • EN 813 (Steigschutzöse oder auch zentraler Punkt)

    Für den SZP Bereich ist die Auffangöse nach EN 361 auf die Vorderseite (Brusthöhe) verlegt worden. Je nach Modell gibt es weiterhin hinten auch Auffang- oder nur Rückhalteösen.

    Tipp: Wer häufig den Gurt nutzt oder oft an und aus ziehen muss sollte über Schnellverschlüsse nachdenken. Längere Arbeitszeiten im Seil kann man sich mit Sitzbrettern oder Arbeitssitzen nach BGI 772 erleichtern. Gurte mit integrierter Bruststeigklemme erleichtern den langen Aufstieg am Seil.

    • ActSafe
    • ART
    • AustriAlpin
    • Beal
    • Biolite
    • Black-Diamond
    • Buff
    • Camp
    • CMC-Rescue
    • Courant
    • DMM
    • Edelrid
    • Ethnotek
    • Fulmatech
    • KASK
    • Kong
    • Lanex
    • Mammut
    • Millet_2
    • Mittelmann-Sicherheitstechnik
    • Petzl
    • Rock-Exotica
    • ROPEMEN
    • Singing-Rock
    • Skylotec
    • Snickers-Workwear
    • Tatonka
    • Teufelberger
    • Trango
    • Wahler
    • X-Bionic